Hallo und herzlich Willkommen auf meiner kleinen Modellbauseite!

 

Hier findet Ihr eine Auswahl an Bildern von Plastikmodellbau-, RC-Modellen, Dioramen und Planspielmodellen.

 

Zudem gibt es eine Auswahl an Videos sowie einen Fotoworkshop mit dem Thema "Der  Weg zu besseren Modellbaufotos".

 

Viel Spass 

 

Toto

Hinweis:

Vielen Dank für die vielen Anfragen privater Sammler zu meinen Kat-S-Umbauten - insbesondere dem GW-San. Leider kann ich keine  Einzelfahrzeuge zum Verkauf anbieten - ich bitte um Verständnis. 

So

13

Nov

2016

War photographer, Vietnam 1971

Trotz akutem Zeitmangel habe ich endlich mein Projekt "Büste die Erste" abschließen können.
Es handelt sich um einen Guss von Life Miniatures mit dem Namen War photographer, Vietnam 1971. Vorlage ist ein Foto von Larry Burrows, ein bekannter Fotograf und Kriegsberichterstatter.

0 Kommentare

So

15

Feb

2015

Tiger I - Ausf.E Sd.Kfz. 181  - "Finale Version" - AFV 1:48

Hier geht es zur Bildergalerie --> "Klick"

Einen Baubericht gibt es in der Revell Community --> "Klick"

Mo

02

Feb

2015

DRK GW-San als herpa Modell

(C) herpa http://www.herpa.de/
(C) herpa http://www.herpa.de/

Immer wieder bekomme ich Anfragen, ob die H0 Kat-Schutz-Modelle auch käuflich zu erwerben sind.

Leider muss ich die Anfragen nach Einzelmodellen in der Regel negativ beantworten, da der Aufwand für ein einzelnes Fahrzeug unverhältnismäßig groß ist und die Kosten dadurch entsprechend zu hoch wären.

 

Nun hat aber herpa eine Neuheitenankündigung veröffentlicht, die viele von Euch interessieren dürfte.

 

Ab Mitte des Jahres gibt es den GW-San im DRK-Outfit zu kaufen. Der Preis von ca. 19,50 € ist ok und mit überschaubarem Aufwand, wird daraus ein richtig schickes Modell. Die Basis ist ja augenscheinlich schon echt gut - wie bei allen herpa-Modellen, auch wenn man auf Details wie Blaulicht hinten, Hochblinker und Rückfahrkamera verzichtet hat. Diese Teile sind aber im Handumdrehen ergänzt.

 

Ick freu mir auf jeden Fall und habe eine paar der Modelle schon vorbestellt :-)

 

Hier der Text von der herpa-Seite:

091961  Mercedes-Benz Sprinter Doppelkabine mit Kofferaufbau "DRK Katastrophenschutz NRW"     19,50 EUR *

Formneuheit! Mit einem bei Herpa neuen Kofferaufbau erscheint der Mercedes-Benz Sprinter mit Doppelkabine des Katastrophenschutz NRW. Über 240 dieser Gerätewagen Sanitätsdienst wurden landesweit für die unterschiedlichen Hilfsorganisationen beschafft. 

 

Hier klicken um zur Produkt-Seite zu gelangen.

 

Wer sich für meine Kat-Schutz Umbauten interessiert, findet die Infos und Bilder hier (Bauberichte) und hier (Bildergalerie).

 

Sa

18

Okt

2014

Revell Corsair F4U-7  1:48

Die Corsair wollte ich als Kind schon haben (vor allem als RC Modell). Mangels Masse wurde da nichts draus und nun habe ich die Kiste mal als Plastikmodell gebaut.
---
Während des 2. Weltkriegs erwies sich die F4U Corsair in verschiedenen Versionen bei über 64.000 Einsätzen als das überlegene Marineflugzeug, welches sich die US Navy bei der Ausschreibung erhofft hatte. Mit einer Verlustrate von 11.3 : 1 (nur 189 Corsair gingen verloren) hatte sie die beste Bilanz aller Jagdflugzeuge im 2. Weltkrieg. Als die französischen Marineflieger der Aeronavale in den 50er Jahren nach einem Jäger für ihre Flugzeugträger suchten, fiel die Entscheidung zugunsten der Corsair. Man suchte sich aus den bereits gebauten Versionen das Beste aus und ließ sich von Chance Vought eine "französische" Corsair mit der Bezeichnung F4U-7 bauen. Die erste Maschine aus dieser Serie flog am 2. Juli 1952 während die letzte im Dezember 1952 vom Band lief. Bei den Einsätzen in Indochina (Vietnam) bis zum Fall von Dien Bien Phu am 7. Mai 1954 bewährte sich die Corsair als Rückgrat der Marineflieger. Bereits zwei Jahre später waren die französischen Corsair erneut an Kriegshandlungen beteiligt, diesmal gegen Egypten um den Zugang zum Suez-Kanal. Auch im Algerien-Krieg wurden neben der F4U-7 auch eine Reihe von AU-1 Corsair eingesetzt. Erst Ende 1964 wurden die noch verbliebenen F4U-7 Corsair ausgemustert.

Doppelsternmotor mit 1.715 kW (2.332 PS)
Länge: 10,39 m
Spannweite: 12,48 m
Höchstgeschwindigkeit: 718 km/h ohne und 683 km/h mit Außenlasten
Max. Flughöhe: 13.000 m
Einsatzreichweite: 1.560 km
Max. Startgewicht: 8.799 kg

So

21

Sep

2014

Spähpanzer Luchs Revell 1/35

Spähpanzer Luchs Revell 1/35
Spähpanzer Luchs Revell 1/35

Endlich mal wieder ein neues Modell fertiggestellt.

 

Dieses mal habe ich allerdings für einen Freund das Modell nur fertiggestellt - es war schon fast fertig gebaut. Nun ging es vor allem um das Lackieren und Altern.

 

Die Infos zum Modell sind der Revell-Homepage entnommen:

 

Die 408 von Thyssen-Henschel gefertigten Exemplare des Spähpanzer 2 LUCHS wurden ab 1975 in den Panzeraufklärungsbataillonen der Bundeswehr eingesetzt. Der allradgetriebene LUCHS ist gut gepanzert, hat eine ABC-Schutzanlage und als Besonderheit ist das Fahrzeug mit einem speziellen Rückwärtsfahrstand versehen. Die auf eine verbesserte Munitionszuführung geänderten Fahrzeuge bekamen später den Zusatz LUCHS A1. Bis zur ersten Kampfwertsteigerung zum LUCHS A2 ab 1985 (diese umfasste u.a. den Einbau eines Wärmebild-Ziel- und Beobachtungsgerätes, der ursprüngliche IR/Weißlicht-Scheinwerfer entfiel) war der LUCHS voll schwimmfähig und konnte mit den Ruderpropellern und dem umklappbaren Schwallbrett am Bug Wasserhindernisse eigenständig überwinden. Als Bewaffnung dienen eine Bordmaschinenkanone Rh 202 Mk 20 mm und ein 7,62 mm FlaMG. Die Besatzung besteht aus Vorwärtsfahrer, Richtschütze, Rückwärtsfahrer/Tastfunker und Kommandant.

 

 See more at:

 

http://www.revell-shop.de/Produktgruppe/Modellbau/Militaer/Fahrzeuge/SpPz-2-LUCHS-A1-A2.html#sthash.FQXCu4vi.dpuf

 

- Einzelteile: 224 Länge: 218 mm

- Detaillierte Oberflächenstrukturen

- Drehbarer Turm

- Wahlteile zur Darstellung der Rüststände A1 und A2

- Originalgetreue, drehbare Gummiräder

- Luken wahlweise geöffnet oder geschlossen baubar

- MG-Stand mit MG

- Detaillierte Werkzeugsimulationen

- Warnleuchte


Authentische Abziehbilder für folgende Versionen:

- SpPz 2 LUCHS A1, 4./Pz Aufkl Btl 2, Hessisch Lichtenau, 1980 / 1985

- SpPz 2 LUCHS A2, BrigSpZg 12, Übung Royal Sword, 1990

- SpPz 2 LUCHS A2, Pz Aufkl KP 120, Macedonien, 1999

- SpPz 2 LUCHS A2, Multinationale Brigade Süd, KFOR, Kosovo, 2000